Tambourcorps des TuS Erndtebrück gegr. 1897
Tambourcorps des TuS Erndtebrück gegr. 1897

Jahreshauptversammlung 2022

Das Tambourcorps des TuS Erndtebrück zieht Bilanz

 

Am 12.03.2022 hat das Tambourcorps des TuS Erndtebrück im Rahmen der Jahreshauptversammlung die vergangenen beiden Coronajahre Revue passieren lassen. Eine Mitgliederversammlung für das Jahr 2021 wurde aufgrund der damaligen Coronasituation nicht durchgeführt und daher in dieser Versammlung nachgeholt. In seinem Geschäftsbericht fasste Abteilungsleiter Stefan Leipelt die beiden Coronajahre zusammen. Dabei konnte das Corps in dieser Zeit nur wenige öffentliche Auftritte verzeichnen. Geplante Veranstaltungen wie die Teilnahme an Freundschaftstreffen, Vereinsjubiläen, oder der Besuch des Wettstreites in Bonn-Oberkassel fielen aus. Stattdessen musste das Corps zwischen Lockdown und Hygienekonzepten kreativ werden, um den Übungsbetrieb weiter am Laufen zu halten. So wurden im Sommer die Übungsstunden unter freiem Himmel abgehalten.

Als weitere Probemöglichkeit bot Vereinsmitglied Marco Dornseifer die Lagerhalle seines Unternehmens an. Diese Alternative nahm der Spielmannszug dankend an, da hier die Abstandsregeln in geschlossenen Räumen für Musiker sehr gut eingehalten werden konnten. So waren die Übungsstunden nach Aussage des Abteilungsleiters stets gut besucht. Als besonderen Dank erhielt Marco Dornseifer vom Volksmusikerbund die Landes-Ehrenplakette für sein großes Engagement während der Corona-Krise.

Insgesamt hat der Spielmannszug im Jahr 2020 3 Auftritte und 23 Übungsstunden absolviert.  In 2021 kamen 4 Auftritte und 16 Übungsstunden zusammen. Neben dem Besuch des Schützenfestes 2021 in Sohlbach handelte es sich bei den öffentlichen Auftritten meistens um Ständchen zu Geburtstagen oder Hochzeiten.  

Auch im kameradschaftlichen Bereich musste das Corps sich stark einschränken. Alljährliche Himmelfahrtswanderungen und Weihnachtsfeiern fielen sowohl in 2020, als auch in 2021 aus. Lediglich ein Kartoffelbraten konnte im September 2021 durchgeführt werden. Deshalb appellierte Stefan Leipelt an seine Kameraden weiterhin zuversichtlich zu bleiben und auf ein besseres Jahr 2022 zu blicken.

Manfred Deisbach's Ehrung für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit, Mit unserem Freund und Übungsleiter Rüdiger Maas und dem 1. Vorsitzenden Stefan Leipelt

Für ihre mehrjährige Vereinszugehörigkeit wurden drei Mitglieder von Ernst-Eitel Rindfleisch vom Volksmusikerbund geehrt. Mit der Ehrennadel in Silber wurden Marco Dornseifer (Ehrung aus 2021) und Christian Scholz für 20-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Manfred Dreisbach wurde für 50-jährige aktive Tätigkeit mit der Ehrennadel in Gold mit Urkunde geehrt.

1. Vorsitzender Stefan Leipelt, Malte Jussen, Marco Dornseifer, Christian Scholz und vom Volksmusikerbund Ernst Eitel Rindfleisch

Als neuer Kassenwart wurde Lukas Grundmann gewählt. Er gibt sein bisher ausgeführtes Amt als Pressewart an Eric Six weiter. Als neuer Zeugwart wird Dustin Grabowski von der Versammlung gewählt.

Alle übrigen Vorstandsposten werden durch Wiederwahl mit ihren alten Amtsträgern besetzt.

f
Druckversion | Sitemap
© TUS 1895 e.v. Erndtebrück Abt. Tambourcorps